Nadja's Jahr in den USA
  Startseite
  Archiv
  2 supiwichtige LINKS!
  Washington
  Hostfam
  picz
  moi
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/nadja1988

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hm

oki nun hat sich irgendwie in kurzer zeit so viel geaendert.werd erst mal in kurzform den neuesten stand der dinge beschreiben:
am sonntaghat mein hostdad mit mir ein enrnstes gespraech darueber gefuehrt das ich zu viel unterwegs waere und wenn ich so aktiv bleiben woellte,dann muesste ich das von einem anderen haus aus tun, natuerlich hat er auch noch so zeug gesagt wie das sie mich gerne bei sich haben etc.
daraufhin hab ich mit meiner local koordinatorin drueber gesprochen und zusammen haben wir beschlossen das wir erstmal abwarten.
mich hat der gedanke jedoch nicht so recht los gelassen, da ich nun mal ein sehr aktiver mensch bin. ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich so leben soll wie meine hostsis (so gut wie immer zu hause) na ja dann hab ich hier eben mit ein paar leuten (die ich schon recht gut kenne drueber geredet und die waren eben alle der meinung da es besser waere zu wechseln.
also hab ich auch wieder nur mit meinen leuten drueber geredet waer denn vl als neue hostfam in frage kommen wuerde... irgendjmd muss uns aber gehoert haben,hat meinen hostdad angerufen und gesern abend hat er mich gefragt obs stimmt ich hab ja gesagt und na ja dann habn wir noch n bissl darueber geredet und na ja jetzt steht es eben fest. er war voll freundlicj,das sie nur das beste fuer mich wollen etc. aber na ja er wollte auch wissen warum aber ich konnte ihm nicht alles sagen. (das groesste prob is das aktivitaeten problem und dann eben noch so andere sachen wie da die mutter ueberaengstlich ist,das sie mich immer mit ihren eigenen toechtern und deren verhaltensweisen vergleichen,das sie mir auf grund dessen manchmal nicht vertrauen, das ihr leben fast nur aus arbeit&fernsehn besteht ...)
na j nun werd ich wohl so schnell wie moeglich eine fam finden muessen, weil wenn ich hier keine finde,wird meine local koordinatorin anfangen in ihrer gegend zu suchen (payette,idaho); ich moechte aber wirklich nicht hier weh, die schule ist einfach grossartig und hab hier auch schon ansaetze von freundschaften... na ja man wird sehn wies weiter geht...
20.10.05 17:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung